In Erfüllung des gesetzlichen Auftrages werden Kräfte des ÖBH und der Polizei vom 21. – 23. März 2017 eine gemeinsame Übung im Bezirk KORNEUBURG und GÄNSERNDORF durchführen. Insgesamt werden rund 300 Personen mit 50 Fahrzeugen und Luftfahrzeugen üben. Der Einsatz von tief fliegenden militärischen Luftfahrzeugen sowie Landungen im Übungsraum ist vorgesehen. Für die entsprechende Absicherung der Landezonen ist gesorgt. Die Piloten legen besonderes Augenmerk auf die Auswahl von verschiedenen Flugrouten bzw. Übungsräumen und versuchen dadurch auch, die Lärmbelastung so gering wie möglich zu halten. Für die Lärmbeeinträchtigungen bittet das Bundesheer alle Betroffenen um Nachsicht und Verständnis.

ANSCHREIBEN BEZIRKSHAUPTMANNSCHAFT