Die Finanzverwaltung der Stadtgemeinde Gänserndorf informiert, dass mit den Vorschreibungen der Gemeindeabgaben für das 2. Quartal auch ein Abbuchungsauftrag (= SEPA-Lastschrift-Mandat) an alle Haushalte, die diese Zahlungsmöglichkeit noch nicht in Anspruch genommen haben, zugesandt wurde.

Die regelmäßig wiederkehrenden Zahlungen für Gemeindeabgaben (oft in wechselnder Höhe) lassen sich sehr bequem über das Girokonto mit einem Abbuchungsauftrag (= SEPA-Lastschrift-Mandat) begleichen. Damit erfolgen Ihre Zahlungen immer termingerecht.

Die Vorteile dieser Zahlungsart sind:

  • Sie laufen nicht mehr Gefahr, wegen eines Versehens einen Zahlungstermin zu versäumen und dadurch unnötig Mahngebühren und Säumniszuschläge in Kauf zu nehmen.
  • Die Abbuchung vom Girokonto kommt Ihnen bei den meisten Banken wesentlich billiger als die Überweisung per Zahlschein.
  • Sie helfen aktiv mit und machen die Verwaltung dadurch einfacher und effizienter.

Selbstverständlich können Sie die SEPA-Lastschrift bei uns jederzeit widerrufen und für den Fall der Fälle haben Sie auch eine Rückerstattungsfrist von 56 Tagen bei Ihrem Bankinstitut.

Was haben Sie zu tun?

Auf dem unten verlinkten Formular IBAN und BIC ergänzen (finden Sie auf Ihrer Maestro-Karte oder im Onlinebanking).

Das Formular „SEPA-Lastschrift-Mandat“ unterschreiben, abtrennen und uns per Post oder E-Mail an finanzen@gaenserndorf.at übermitteln.

Antrag herunterladen

Weitere Beiträge