Zahlreiche freiwillige Helfer, ca. 160 Personen, nahmen bei der heurigen Aktion „Sauberes Gänserndorf“ teil. Das gesammelte Müllvolumen entsprach mehr als 200 Säcken!

Besonders erfreulich war, dass nicht nur zahlreiche Erwachsene fleißig Abfälle sammelten, sondern dass auch der Hort der Volksschule mit Hortkindern, die Jobwerkstatt sowie Jugendliche, welche vom Verein „menschen.leben“ betreut werden, vertreten waren. Auch die Jägerschaft und etliche Mitglieder von Gänserndorfer Vereinen beteiligten sich an der Säuberung von Wald und Flur.

Dank gebührt selbstverständlich auch der Freiwilligen Feuerwehr für die Verpflegung der Teilnehmer und den Landwirten, welche die gesammelten Abfälle zur Deponie transportierten. Die Firma Taxi Bäck stellte kostenlos 2 Taxis zur Verfügung.