Am 24. April findet die Wahl des Bundespräsideten statt. Die Wählerverzeichnisse liegen in der Zeit von 18. – 24. März im Rathaus, Erdgeschoß, Abteilung Bürgerservice, zur allgemeinen Einsichtnahme auf. Die genauen Zeiten und weitere Details finden Sie hier.

In Gänserndorf haben die Wahllokale in der Zeit von 7 bis 16 Uhr geöffnet:

Sprengel 1 Rathaus, Rathausplatz 1
Sprengel 2 Turnsaal der Neuen Mittelschule, Eichamtstraße 4
Sprengel 3 Volksschule, Siebenbrunner Straße 7
Sprengel 4 Volksschule, Siebenbrunner Straße 7
Sprengel 5 Kulturhaus, Bahnstraße 31,
Sprengel 6 Polytechnische Schule, Kirchenplatz 9
Sprengel 7 Kindergarten Wolkenschiff, Oed Aigenstraße 11
Sprengel 8 Heidekindergarten, Oed Aigenstraße 50
Sprengel 9 Heidekindergarten, Oed Aigenstraße 50

Sollten Sie am Wahltag voraussichtlich bettlägerig oder nicht in Gänserndorf sein, so können Sie mittels einer Wahlkarte wählen. Hierzu können Sie im Rathaus, Abt. Bürgerservice, die Ausstellung einer Briefwahlkarte beantragen. Mit dieser Briefwahlkarte können Sie sofort nach Erhalt derselben wählen.

So können Sie eine Wahlkarte beantragen:

Schriftlich (auch per Telefax oder E-Mail): 

  • spätestens am 4. Tag vor dem Wahltag (Mittwoch, 20. April 2016)
  • bis spätestens am 2. Tag vor dem Wahltag (Freitag, 22. April 2016, 12:00 Uhr), wenn eine persönliche Übergabe der Wahlkarte an eine von der Antragstellerin oder vom Antragsteller bevollmächtigte Person möglich ist.

Mündlich (nicht telefonisch):

  • Bis spätestens am 2. Tag vor dem Wahltag (Freitag, 22. April 2016, 12:00 Uhr).

Beachten Sie bitte, dass die Wahlkarte spätestens am Wahltag bei der Bezirkswahlbehörde eingelangt sein bzw. in einem Gänserndorfer Wahllokal (bis 16 Uhr) abgegeben werden muss.