Aktuelle Corona-Bestimmungen

Hier finden Sie die aktuellen Infos vom Zivilschutzverbund Niederösterreich zum Herunterladen.

Geltende Corona-Maßnahmen ab 1. August

Die Maßnahmen werden an die aktuelle Situation angepasst und ändern sich regelmäßig. Tagesaktuelle Informationen finden Sie unter

Sozialministerium

Zivilschutzverband Niederösterreich

Corona-Testung

Die Bezirksapotheke Gänserndorf (Bahnstraße 45, 2230 Gänserndorf) bietet max. 5 kostenlose PCR-Tests pro Monat an. Antigen-Tests sind am 1. April kostenpflichtig und kosten 19 Euro.

Testzeiten: MO – SA 8:00 – 11:30 Uhr

So funktioniert der gratis PCR-Test in der Apotheke:

  • KEINE ANMELDUNG NOTWENDIG
  • Die 5 gratis PCR-Test können entweder NUR beim Spar (NÖgurgelt) oder NUR in der Apotheke gemacht werden. Jedes Monat kann man neu entscheiden.
  • Nehmen Sie zu Ihrem Testtermin die E-Card mit, diese wird zur Identifikation herangezogen.
  • Die Abstrichnahme erfolgt von geschultem Gesundheitspersonal unter Einhaltung der erforderlichen Schutz- und Hygienevorkehrungen.
  • Bei einem negativen Testergebnis erhalten Sie von der Apotheke eine Testbestätigung.  Das Ergebnis des PCR-Tests wird Ihnen in aller Regel binnen 24 Stunden per SMS oder Mail übermittelt und wird 72 Stunden lang anerkannt.
  • Bei Vorliegen eines positiven Testergebnisses begeben Sie sich bitte in Selbstquarantäne. Es erfolgt eine Meldung an die Gesundheitsbehörde durch die Apotheke.

Freitesten ist in der Apotheke nicht möglich!

Corona-Impfung

Impfbus in Gänserndorf

Geimpft wird im Alten Turnssal in der Eichamtstraße 4. Es ist keine Anmeldung notwendig.

  • Montag, 23. Jänner von 15 bis 18 Uhr
  • Montag, 13. Februar von 15 bis 18 Uhr

Mitzubringen sind E-Card, Lichtbildausweis, Impfpass, falls eine Eintragung gewünscht ist und der ausgefüllte Aufklärungs- und Dokumentationsbogen.

Alle näheren Informationen erhalten Sie unter notrufnoe.com/impfbus/

Mobiles Impfteam in Matzen

Geimpft wird im Optimum (Jubiläumsplatz 8). Es ist keine Anmeldung notwendig.

  • Donnerstag, 12. Jänner von 15 bis 18 Uhr

Mitzubringen sind E-Card, Lichtbildausweis, Impfpass, falls eine Eintragung gewünscht ist und der ausgefüllte Aufklärungs- und Dokumentationsbogen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Marktgemeinde Matzen-Raggendorf.