Folgende Vereine und Institutionen bieten Unterstützung bei der Integration neuer Mitbürger sowie Sprachförderungen für Eltern und Kinder an:
  • Verein menschen.leben (Wohngemeinschaft für unbegleitete Minderjährige)

    “Die Wohngemeinschaft Gänserndorf soll ein stabiler Faktor in einer ungewissen Lebenslage sein, körperliches und psychisches Wohlergehen ermöglichen und somit die bestmögliche Entwicklung und soziale Integration eröffnen.”

    Aufgabe der Wohngemeinschaft ist es, auf den speziellen Betreuungsbedarf der oft traumatisierten Jugendlichen einzugehen, sie in ihren Begabungen zu fördern und ihre Identitätsentwicklung zu unterstützen. Die Jugendlichen lernen Lebenszusammenhänge zu gestalten und individuelle Stärken zu erkennen und gewinnbringend einzusetzen. Durch eine familienähnliche Wohlfühlamtmosphäre und durch die soziale und psychische Stabilisierung der Jugendlichen können sie belastende Erfahrungen aufarbeiten und zu Autonomie und Selbstverantwortung gelangen.

    Kontakt: poppel@menschen-leben.at
    http://www.menschen-leben.at/wohgemeinschaft-ganserndorf/

  • Interkulturelles Sprach- und Lern-Café

    Für alle, die Sprache und anderes lernen wollen: Gemeinsam geht es besser!
    Jede und jeder Interessierte ist WILLKOMMEN!

    Deutschkurs • Austausch • Unterstützung

     

    Kontakt: Margot Linke margot.linke@gaenserndorf.at
    Ein Projekt der Stadtgemeinde Gänserndorf

  • Sprach.Treff

    Sprach.Treff

    Deutsch lernen in einer Gruppe!

     

  • Elternverein der Volksschule Gänserndorf

    Elterncafe in der Volksschule:

    Für alle Eltern ein Ort der Begegnung und des Gesprächs miteinander.
    Mit Kinderbetreuung. Gratis.

    Nährere Informationen:
    www.vs-gaenserndorf.at/elternverein.htm

    Kontakt: Franz Eibl (Obmann)
    elternvereinvsgaenserndorf@gmail.com