Nach einem intensiven Bürgerbeteiligungsprozess im Zuge der Erstellung des Masterplans erfolgt nun der nächste Schritt! Wir rufen die Gänserndorfer Bürger dazu auf, sich intensiv an der Konzepterstellung der wirtschaftlichen Belebung des neuen Zentrums in Süd zu beteiligen.

Nach der neuen Volksschule, dem Nahversorger und dem Projekt “Junges Wohnen” beim ehemaligen Waldkindergarten, welches nächstes Jahr umgesetzt wird, möchten wir uns nun mit den Möglichkeiten zur Schaffung von Gastronomie-, Handels- und Büroflächen befassen.

Konkret handelt es sich um das im Plan rot umringte Gebäude. Voraussichtlich hat das Gebäude eine Gesamtfläche von ca. 790 m2, welche den unterschiedlichsten Verwendungen (Gastronomie/Handel/Büro) zugeführt werden könnte. Umgesetzt werden soll das Projekt von einem gemeinnützigen Bauträger.

Um eine genaue Zusammensetzung der Flächen planen zu können, ersuchen wir potentielle Betreiber um Bekanntgabe Ihrer Geschäftsideen. Dafür benötigen wir ein ausgearbeitetes Geschäftskonzept, den ungefähren Flächenbedarf des Mietlokals, sowie die genauen Daten des Betreibers.

Teilen Sie uns bitte Ihre Vorschläge und Wünsch bis zum 8.11.2019 an Herrn Robert Lang, stadtzentrale@gaenserndorf.at mit. Wir freuen uns über viele Ideen und Rückmeldungen!