Impfstraße Gänserndorf

Gänserndorf impft!

Pop-Up Impfstraße in der Stadthalle

Neben dem Impfbus, der weiterhin in den Gemeinden des Bezirks unterwegs ist, freut es uns, Ihnen eine weitere Impfmöglichkeit in der Stadthalle Gänserndorf anbieten zu können.

➡ Sa, 4. Dez. 10-15 Uhr

➡ So, 5. Dez. 10-15 Uhr

➡ So, 19. Dez 10-15 Uhr

ℹ️ Achtung: Es wird auch die Möglichkeit geben Kinder von 5-12 Jahren im Rahmen einer eigenen “Kinderimpfstraße” impfen zu lassen.

Keine Anmeldung notwendig! Impfstoff: BioNTech/Pfizer und Moderna


Gänserndorfer Weihnachtskarte


Die Stadtgemeinde Gänserndorf hat im vorigen Jahr unter der Obhut der Bildungsstadträtin Claudia Pawlik einen Kreativwettbewerb zu dem Thema „Weihnachten“ gestartet. Sehr viele  tolle Einsendungen haben uns erreicht und vor dem heiligen Abend wurden etliche Kinder mit Geschenke überrascht.

 

Es wurde damals angekündigt das beste Kunstwerk als Postkarte zu drucken. Jetzt ist es soweit!! Das bunt gezeichnete Bild des Volksschülers Leonhard Ebner wurde ausgewählt und die Gänserndorfer- Weihnachtskarte ist nun druckfrisch bei uns eingetroffen.

Gerne können Sie sich kostenlos im Rathaus, beim Info-Point, diese toll gestaltete Postkarte kostenlos abholen und versenden.


Jugendarbeit im Marchfeld

Im Rahmen des Projekts “GÄfresht – Jugendarbeit im Marchfeld” findet zurzeit eine online Befragung von jungen Menschen im Marchfeld statt.
Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen zu beruflichen Plänen, Herausforderungen und Zukunftsperspektiven. Die Auswertung der Befragung unterstützt die Gemeinden des Marchfelds bei der Jugendarbeit.
Ziel ist es so viele Jugendliche wie möglich zu erreichen. Deshalb laden wir alle jungen Marchfelder*innen zwischen 12 und 20 Jahren dazu ein, an unserer Online-Befragung teilzunehmen. (12 Fragen)
Vielen Dank für die Teilnahme!

Termine Impfbus

Nächste Termine Impfbus NÖ:

  • 03.12. 10-13 Uhr, Hauptstraße 31 (Veranstaltungssaal), Velm-Götzendorf
  • 03.12. 15-18 Uhr, Paul-Ferstl-Str. 3 (Bernsteinhalle), Dürnkrut
  • 04.12. 10-13 Uhr, Marktplatz 1, Deutsch-Wagram
  • 05.12. KEIN IMPFBUS IN GÄNSERNDORF sondern am 5.12. von 10-18 Uhr in Untersiebenbrunn
  • 06.12. 10-13 Uhr, Hauptplatz 11, Obersiebenbrunn
  • 07.12. 10-13 Uhr, Obersulz, Nr. 21
  • 07.12. 15-18 Uhr, Hauptplatz 1, Lassee
  • 09.12. 10-13 Uhr, Hauptplatz, Spannberg
  • 11.12. 15-18 Uhr, Liechtensteinstraße 10 (Atrium), Hohenau
  • 12.12. 10-18 Uhr, Eichamtstraße 4, (Alter Turnsaal) Gänserndorf
Weitere Termine in ganz Niederösterreich: https://notrufnoe.com/impfbus/

Hier können Personen ab 12 Jahren ohne Anmeldung vorbeikommen und sich nach einem Aufklärungsgespräch sofort impfen lassen.

Was muss man zum Impftermin mitbringen?

  • E-Card
  • Lichtbildausweis
  • Impfpass (soweit vorhanden und Sie eine Eintragung wünschen)
  • Aufklärungs- und Dokumentationsbogen

 

Welcher Impfstoff wird wo verimpft?

Das steht bei der jeweiligen Terminankündigung dabei, es werden grundsätzlich die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und Moderna verwendet.

Wie bekommt man seine zweite Teilimpfung?

Im Rahmen der Pfizer- oder Moderna-Erstimpfung können Sie direkt vor Ort gleich Ihren Zweitimpfungstermin ausmachen, beachten Sie dabei den vom Hersteller empfohlenen Abstand zwischen den beiden Teilimpfungen von 21 bis 42 Tagen.

Kann man auch für eine Zweitimpfung oder Drittimpfung spontan vorbeikommen?

Es werden primär Erstimpfungen durchgeführt, bitte auch alle bereits regulär gebuchten Impftermine einhalten. Natürlich sind aber auch Zweitimpfungen oder Auffrischungsimpfungen möglich.

Erstimpfungen erhalten auch Personen, die bereits genesen sind (Voraussetzung: vollständige Genesung und mindestens vier Wochen Abstand zwischen positivem PCR-Testergebnis und Impfung)

Kostenlose Covid-19-Tests Bezirksapotheke

Die Bezirksapotheke Gänserndorf (Bahnstraße 45, 2230 Gänserndorf) bietet kostenlose AntiGen oder PCR-Tests an.

Testzeiten: MO – FR 9:00 – 11:30 Uhr

So funktioniert der Gratis-Test in der Apotheke:

  • Anmeldung  über https://apotheken.oesterreich-testet.at/ oder über die kostenlose Rufnummer 0800/220 330 täglich von 7 bis 22 Uhr
  • Nehmen Sie zu Ihrem Testtermin die E-Card mit, diese wird zur Identifikation herangezogen.
  • Die Abstrichnahme erfolgt von geschultem Gesundheitspersonal unter Einhaltung der erforderlichen Schutz- und Hygienevorkehrungen.
  • Für die Durchführung werden Antigentests verwendet, welche eine CE-Kennzeichnung aufweisen und vom Hersteller für einen Nasen/Rachen-Abstrich bestimmt wurde. Auch die verwendeten PCR-Testmaterialien enstprechen höchsten Standards.
  • Bei einem negativen Testergebnis erhalten Sie von der Apotheke eine Testbestätigung.  Das Ergebnis des PCR-Tests wird Ihnen in aller Regel binnen 24 Stunden per SMS oder Mail übermittelt und wird 72 Stunden lang anerkannt.
  • Bei Vorliegen eines positiven Testergebnisses begeben Sie sich bitte in Selbstquarantäne. Es erfolgt eine Meldung an die Gesundheitsbehörde durch die Apotheke.

Achtung im Zeitraum vom 24. Dezember 2021 bis 6. Jänner 2022 werden keine Tests durchgeführt.

Sperre Parkdeck

 
Aufgrund von Instandhaltungsarbeiten sind an folgenden Tagen die Parkmöglichkeiten wie folgt eingeschränkt:
  • Montag, 13.12. – Sperre 1. OG (Mittleres Deck)
  • Dienstag, 14.12. – Sperre EG (Unteres Deck)

 

Wir bitten um Verständnis!

Kabarett mit Gery Seidl

Aufgrund der anhaltenden CORONA-Pandemie ist die Veranstaltung

vom 4. Dezember 2021 auf 30. November 2022 verschoben!

 

Programminhalt:

Aufputzt is –  Ein Weihnachtsdebakel

Was kann schöner sein, als einmal im Kreise der Familie in aller Ruhe und Besinnlichkeit das Fest des Jahres zu begehen?

Andere feiern doch auch Weihnachten mitsammen. Wenn das Essen dann fertig ist, der Tisch festlich gedeckt, wenn die Geschenke fertig eingepackt sind, der Baum geschmückt…

Bald sind alle da. Fein. Wäre da nicht diese Türe. Eine kleine Unachtsamkeit. Und das Verhängnis nimmt seinen Lauf … Aufputzt is – Ein Weihnachtsdebakel von und mit Gery Seidl.

  • Bei Verschiebung der Veranstaltung auf Grund geänderter Coronaregeln behalten die Karten ihre Gültigkeit.

Blackout – Wissen macht sicher

Ein Blackout ist nicht nur ein größerer Stromausfall, sondern führt zu schwerwiegenden und weitreichenden Dominoeffekten in allen Lebensbereichen. Deshalb ist es wichtig darauf gut vorbereitet zu sein.

Bei einem Vortrag im Kulturhaus informierte der Zivilschutzverband NÖ gemeinsam mit der Stadtgemeinde über die möglichen Auswirkungen eines Blackouts.

Als Basis zur Eigenvorsorge in Krisensituationen gilt die richtige Bevorratung. Hier kommen Sie zum Infofolder mit Checkliste.

Auf der Homepage des Zivilschutzverbandes http://zivilschutzverband.at/  finden Sie alle wichtigen Informationen dazu. Außerdem finden Sie im Webshop zahlreiche Sicherheitsprodukte zur Vorbereitung für solche Katastrophenfälle.

Webshop: https://www.zivilschutz-shop.at/

Im Ernstfall werden sogenannte Info-Points im Feuerwehrhaus und der Volksschule Süd für Informationen und Meldungen eingerichtet. Informations- und Hinweistafeln werden beim Rathaus und den Spielplätzen „Waldheimstraße“ und „Äußere Jochenstraße“ Gänserndorf-Süd aufgestellt.

Wenn Sie Interesse haben sich im Katastrophenfall als freiwillige/r Helfer*in zur Verfügung zu stellen, melden Sie sich bitte bei Fr. Daniela Vock (02282-2651-56 oder daniela.vock@gaenserndorf.at)



Straßensanierungsarbeiten an der B8

In den kommenden zwei Wochen (16. – 29. August) werden in folgenden Bereichen Straßensanierungsarbeiten durch die Straßenmeisterei durchgeführt:
  • Kreisverkehr B8/Wiener Straße
  • B8/Wiener Straße – Ortsausfahrt Richtung Weikendorf bis zum Kreisverkehr in Weikendorf
Wir bitten um Verständnis, falls es aufgrund der Baustellen zu kurzen Verkehrsverzögerungen kommt.