Die NÖ Landesregierung gewährt,  für die bevorstehende Heizperiode 2019/20,  einen einmaligen Zuschuss von 135 Euro pro Haushalt. Diesen können jene Personen erhalten , die ein anrechenbares monatliches Haushaltseinkommen unter dem für die Gewährung einer Ausgleichszulage nach dem ASVG liegenden Richtsatz haben. Bei Mindestsicherungsbeziehern ist dieser Zuschuss schon in der Mindestsicherung enthalten. Die Antragstellung ist bis spätestens 30. März 2020 beim Gemeindeamt des Hauptwohnsitzes möglich. Mitzubringen sind ein gültiger Ausweis und die E-Card.