Der Gemeinderat hat am Mittwoch 06.05.2020 beschlossen, dass die Kindergarten– und Hortbeiträge von 16.03. bis 30.04.2020 nicht verrechnet werden! Aufgrund der Corona-Zeit und den damit zusammenhängenden Maßnahmen (Kurzarbeit, Homeoffice, …) haben wir viele Anfragen hinsichtlich individueller Gestaltungsfreiheit der Betreuungszeiten und der damit zusammenhängenden Preisgestaltung der Kinderbetreuung erhalten.

Daher wurde weiters im Gemeinderat beschlossen, die derzeitigen Tarife für die Corona-Phase neu festzusetzen. Diese bringen die gewünschte Flexibilität und Ersparnis für die Familien. Das bisherige Tarifsystem sah nur eine quartalsweise Bedarfsänderung im Kindergarten vor. Wir gehen weg (rückwirkend ab 01.05.2020) von einer starren monatlichen Pauschalierung hin zu einer täglichen, flexiblen Gesamtverrechnung.

Die neue Tarife findnen Sie hier.

Wir werden nach der Beendigung der Corona-Zeit wieder zu unseren alten Tarifen zurückkehren, da diese Flexibilität einen hohen organisatorischen Aufwand in den Kindergärten und in der Verwaltung erfordert. Wann dies der Fall sein wird, ist derzeit leider noch nicht absehbar, wird aber rechtzeitig kommuniziert.
Weiters werden wir in den nächsten Tagen den Bedarf für eine durchgängige Sommerbetreuung in den Kindergärten erheben, um auch hier für unsere BürgerInnen die beste Betreuung sicher zu stellen.