Die Seele Böhmens

Mit der Philharmonie Marchfeld in den Frühling

Beim Frühlingskonzert der Philharmonie Marchfeld unter der Leitung von Bettina Schmitt dominiert Böhmen das Programm.

Mit Werken von Antonin Dvorak, Zdenek Fibich und Bedrich Smetana wird in der Stadthalle u.a. “Die Seele Böhmens” ergründet. Slawische Tänze, “Die verkaufte Braut”, “Die Moldau (aus mein Vaterland) und die Symphonie “Aus der Neuen Welt” werden den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Der Vorverkauf der Karten hat bereits begonnen. Karten sind an der Abendkassa bzw. auch vorab unter 02282/3519 und karten@philharmonie-marchfeld.at sowie über oe-ticket www.oeticket.com erhältlich. Zusätzliche Informationen über die Philharmonie Marchfeld unter www.philharmonie-marchfeld.at.


Kalender Export