Südwind-Lehrer_innen-Fortbildung: "ALLES WAS RECHT IST - von Menschen- & Kinderrechten"

Südwind-Lehrer_innen-Fortbildung: “ALLES WAS RECHT IST – von Menschen- & Kinderrechten”

Didaktische Angebote & aktuelle gesellschaftliche Themen kreativ in Ihren Unterricht einbinden!
Mit dem Titel des Seminars sollen die Inhalte der aktuellen Landesausstellung mit globalen Aspekten ergänzt werden. Nicht Unrecht und Mangel, sondern ein gutes Leben für Alle und die bunte Vielfalt, in der wir leben, sollen in der Bildungsarbeit als Basis dienen.
Menschenrechte und Kinderrechte sind die Grundlage eines würdigen und erfüllten Lebens.
Globales Lernen versteht sich als pädagogische Antwort auf die globalen Herausforderungen unserer Zeit. Globales Lernen öffnet den Blick auf die globalisierte Welt und zeigt Wechselwirkungen zwischen lokaler Lebenswelt und globalen Zusammenhängen auf.
Themenschwerpunkte: Globale Gerechtigkeit, gerechte Verteilung der Ressourcen, Fairer Handel, Kinderrechte, Menschenrechte etc.
Neben Hintergrundinformationen zu diesen Themen werden auch zahlreiche Lehr- und Lernmethoden (interaktiv, sowie handlungs- und erfahrungsorientiert) vorgestellt.
Anmeldung: bis 20.4.2017 bei Südwind NÖ Bahngasse 46 2700 Wr. Neustadt unter 02622/24832 oder per Email an suedwind.noe@suedwind.at
Die FairTrade Gemeinde Gänserndorf veranstaltet diese Fortbildung, die im Rahmen der Fairen Wochen von Südwind Niederösterreich stattfindet.
Das Seminar wird von der PH Niederösterreich als Fortbildung anerkannt.


Kalender Export