Bahnstraße 31, Gänserndorf, Österreich
31 Bahnstraße Gänserndorf Niederösterreich 2230 AT

Leitbild
Das Eltern-Kind-Zentrum (EKIZ) Gänserndorf ist ein gemeinnütziger, parteipolitisch und konfessionell unabhängiger Verein, welcher offene Begegnungsräume für Kinder, (werdende) Eltern, Alleinerziehende, Großeltern, (Patchwork-) Familien und alle Menschen, die Kinder auf ihrem Weg begleiten, bietet.

Das EKIZ versteht sich als eine „lernende Institution“. Das bedeutet, dass wir davon ausgehen, dass persönliche Entwicklung und Entfaltung sowie der Erwerb neuer Kompetenzen bei Kindern, Eltern und MitarbeiterInnen sowie der gesamten Organisation gleichzeitig stattfinden.

Das EKIZ ist eine Plattform, in der alle Menschen unabhängig ihrer ethnischen, konfessionellen und politischen Wurzeln sowie ihrer gesundheitlichen Besonderheiten bzw. ihres Entwicklungsstandes grundsätzlich willkommen sind.

Das EKIZ möchte ein Ort der Begegnung, Vernetzung und Unterstützung für Familien sein, welcher ein aktives und kooperatives Zusammenleben in der Region unterstützt.

Es steht für Anerkennung und Wertschätzung der Arbeit, die in den Familien alltäglich geleistet wird und will die gesellschaftspolitische Entwicklung in der Region im Rahmen seiner Möglichkeiten mitgestalten.
Unsere Ziele:
* Treffpunk, Anlauf- und Mittlerstelle für (werdende) Eltern, Alleinerziehende, Großeltern, BetreuerInnen und Kinder

* Begleitung und Stärkung von Frauen und Männern in ihrer Elternkompetenz und ihres Selbstvertrauens im Elternsein

* Eingliederung neu angesiedelter Familien

* Möglichkeiten für den Aufbau sozialer Beziehungen schaffen

* Ermutigung, neue/andere Möglichkeiten, Wege und Verhaltensweisen im Erziehungsalltag auszuprobieren und zu integrieren

* Wichtige Anliegen von Familien an die Öffentlichkeit tragen

Pädagogische Orientierungspunkte:
* Wertschätzender, von Achtsamkeit und Respekt geprägter Umgang miteinander.
* In unserer pädagogischen Haltung wollen wir Kinder und Erwachsene in ihren Entwicklungs- und Bildungsprozessen begleiten und unterstützen.
* Regeln und Grenzen für unser gemeinsames Miteinander schaffen uns den sicheren Rahmen für freie Entfaltung.
* Das Wahrnehmen der Bedürfnisse von Eltern und Kindern sowie ein adäquates Eingehen darauf sind uns wichtig.
* Wir sind offen gegenüber Menschen mit unterschiedlichen Lebenskonzepten.
* Wertschätzende Kommunikation und Konfliktkultur sowie gelebte Gewaltfreiheit haben höchste Priorität.

Unsere Stärken:
* Wir bieten Eltern und Kindern einen geschützten Rahmen, in dem sie sich frei und ohne Druck entfalten können.
* Wir ermutigen Eltern, durch Handeln Grenzen zu erkennen und zu erspüren und neue Wege zu versuchen.
* Wir sind offen für neue Ideen.
* Wir achten jede/n Einzelne/n in ihrem/seinem ‚So-Sein‘, unterstützen Eltern und Erziehende in ihrer Rolle und stärken sie in ihrer Eigenständigkeit und Kompetenz.
* Wir leisten ganzheitliche Elternbildung auf kognitiver, emotionaler, sozialer und körperlicher Ebene.
* Wir ermutigen Menschen zur Entwicklung und Umsetzung von Ideen und Konzepten für einen achtsamen Umgang mit sich selbst, miteinander und mit Kindern.
* Wir schaffen Zeit und Raum für Beziehung …

… BEZIEHUNGS – ZEIT – RAUM
für Familien