Immer wieder versuchen offenbar Betrüger die Verwirrung älterer Menschen durch den für sie oft schwer durchschaubaren Impfplan auszunutzen. Sie informieren telefonisch über Impftermine in der eigenen Wohnung/Haus. Doch eine solche Impfaktion gibt es nicht!

Die Ärztekammer empfiehlt daher, im Falle eines derartigen Anrufes die Polizei zu kontaktieren.