Jump & Trail – Fahrspaß für jedes Alter!

Die moderne Jump & Trail Anlage in Gänserndorf Süd bietet ein unvergleichliches Fahrerlebnis. Mit drei speziell gestalteten Bereichen ist die Anlage sowohl für Anfängerinnen und Anfänger als auch für erfahrene Fahrerinnen und Fahrer jeden Alters geeignet.

Anlage & Öffnungszeiten

Der Jump & Trail Park befindet sich am ehemaligen Jugendspielplatz in der Oed Aigenstraße neben der Emmauskirche. Neben der Fahranlage befindet sich auch noch eine Holzhütte auf dem Gelände, damit sich die tüchtigen Sportlerinnen und Sportler erholen können.

Die Anlage kann gratis benutzt werden und ist täglich von 6:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.

Jumpline

Diese Fahrbahn besteht aus einer Dirtline mit Schotteruntergrund, Holzelementen und zwei Absprüngen. Die Strecke darf auf Grund ihrer Beschaffenheit ausschließlich mit dem Fahrrad befahren werden.

Modulare Pumptrack

Der Rundkurs ähnelt unserer Pumptrack in Gänserndorf Stadt, nur ist sie aus mobilen Pumptrack-Modulen zusammengesetzt.

Das Fahrerlebnis entsteht durch die besondere Fahrtechnik, welche durch die wellenförmige Beschaffenheit der Fahrbahn ermöglicht wird. Beim Befahren einer Pumptrack wird “gepumpt”. Das heißt, die Fahrerin oder der Fahrer steht auf den Pedalen und steuert die Geschwindigkeit durch das Be- und Entlasten des Bikes durch eine Pump-Bewegung.

Geschicklichkeitsparcours

Am Gelände befindet sich auch ein Slalom und ein Schnecken-Rennen mit Bodenmarkierungen. Hier kann die Geschicklichkeit auf geradem und festem Untergrund geübt werden.

Beim Schnecken-Rennen geht es darum, die Strecke möglichst langsam innerhalb der Markierungen und ohne Absetzen der Beine auf dem Boden zu bewältigen.

Auch der Slalom besteht aus drei farblich markierten Bahnen. Dabei gilt es auch auf die Mitfahrerinnen und Mitfahrer zu achten, da sich die Fahrbahnen kreuzen. Das erfordert zusätzliche Geschicklichkeit und Koordination.