Stadtgemeinde Gänserndorf


Herzlich Willkommen!

Stadtgemeinde Gänserndorf
2230 Gänserndorf
Rathausplatz 1

Tel.: 02282 2651-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bilder
Wappen
28-08-2015
Die Freibadsaison geht zu Ende!

Wir möchten euch mitteilen, dass unser Freibad, ab Mittwoch, dem 2. September 2015 geschlossen ist. Freuen wir uns schon gemeinsam auf den nächsten Sommer!

28-08-2015
Stellenausschreibung Wirtschaftshof

Bei der Stadtgemeinde Gänserndorf gelangt ein Dienstposten im Wirtschaftshof zur Besetzung.

Die Stellenausschreibung finden Sie hier.

25-08-2015
Gänserndorfer Kalender 2016

Die Stadtgemeinde Gänserndorf erstellt auch für das nächste Jahr wieder einen "Gänserndorfer Kalender".

Folgende Termine werden in diesen Kalender aufgenommen:

  • alle in Gänserndorf stattfindenden kulturellen Veranstaltungen (wie Bälle, Ausstellungen, Konzerte, Theater, Vorträge etc.)
  • die Termine der Müllabfuhr (inkl. Sondermüll- und Sperrmüllabfuhr, Christbaumabholung)
  • Beginn und Ende der Schul- und Kindergartenferien etc.
  • Öffnungszeiten von Gemeindeeinrichtungen (Hallenbad, Deponie)
  • Bauernmarkt in der Unteren Kellergasse, Frischemarkt in der Bahnstraße
  • Veranstaltungen der Wirtschaft (Martini, Oktoberfest, Firmenjubiläen, Ausstellungen etc.)
  • Aktionen einzelner Firmen (Rabattaktionen etc.)
  • Kirchliche Veranstaltungen
  • Sportveranstaltungen: Fußball, Handball, Volleyball, Tennis etc.

Der Kalender wird in einer Auflage von 6.200 Stück produziert und jedem Gänserndorfer Haushalt kostenlos zugestellt. Die inserierenden Firmen erhalten auf Wunsch einige Kalender zur persönlichen Verteilung.

Die Inseratenpreise betragen:

13,5 x 4,5 cm pro Woche:                      € 190,-- + 5 % Werbeabgabe und 20 % Ust

Einschaltungen über mehrere Wochen sind möglich (jede 5. Woche ist gratis).

Hier finden Sie eine Musterseite aus dem Kalender 2015

Nähere Infos sowie Reservierung von Inseratenplätzen bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder tel. 02282 2651-16 (Robert Lang).

 

24-08-2015
Flohmarkt vor der Bücherei

Am 4. September findet von 9 - 14 Uhr vor der Bücherei ein Bücher-Flohmarkt statt.

18-08-2015
Gemeinde Gänserndorf auf Facebook

Zur Erleichterung der Kommunikation zwischen Bevölkerung und Gemeinde ist die Stadtgemeinde Gänserndorf nun auch auf Facebook vertreten:


14-08-2015
Weicheres Wasser für Gänserndorf Stadt

Mit der EVN Wasser konnte kurzfristig für die nächsten Jahre eine wirtschaftlich vertretbare Vereinbarung für die Lieferung von weichem Wasser auch für Gänserndorf Stadt getroffen werden. Somit wird dem Wunsch der BürgerInnen von Gänserndorf Stadt nach weicherem Wasser nachgekommen. Derzeit wird bereits das in der Naturfilteranlage Obersiebenbrunn aufbereitete EVN Wasser dem Wasser der Eigenversorgung in Gänserndorf Stadt ca. zur Hälfte bereits zugemischt, und in weiterer Folge in einem Mischungsverhältnis von ca. 2/3 EVN Wasser und 1/3 Wasser aus der eigenen Brunnenanlage. Ziel ist es, die Wasserhärte von derzeit rd. 28°dH auf rd. 16°dH und den Urangehalt von derzeit 11 µg/l auf rd. 7 µg/l abzusenken. Derzeit können die Werte noch schwanken, da die technischen Voraussetzungen für das Abmischen gerade erst geschaffen werden. Die Werte sollten sich aber bis ca. Ende September stabilisiert haben. Die aktuelle Untersuchung vom 13.08.2015 ergab einen Wert von 15,8°dH  für die Härte und 5,8  µg/l für das Uran. Eine komplette Versorgung mit EVN Wasser auch für Gänserndorf Stadt (wie derzeit in Gänserndorf Süd) ist aufgrund der Wirtschaftlichkeit und der Aufrechterhaltung der eigenen Trinkwasserversorgungsanlage nicht vorgesehen.

Mittelfristig (in den nächsten 5 Jahren) ist auch für Gänserndorf Stadt die Errichtung einer (gemeindeeigenen) Naturfilteranlage geplant.

Für Infos und Fragen wenden Sie sich bitte an Ing. Karl Hinczica, Tel. 02282/2651-23, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

13-08-2015
Kinderflohmarkt Stadthalle Gänserndorf

Auch heuer im Herbst veranstaltet die Stadtgemeinde Gänserndorf am Samstag, dem 19. September 2015, von 08:00 bis 12:00 Uhr in der  Stadthalle Gänserndorf - Hans Kudlich Gasse 28 - einen Kinderflohmarkt.

Auf die Schnäppchenjäger warten zahlreiche Verkaufsstände, geboten wird alles rund ums Kind - Kinderkleidung, Bücher, Spielzeug, CD´s, DVS´s, …

Alle Interessierten können einen Standplatz mieten, um dort selbst zu verkaufen und/oder zu gustieren und einzukaufen. Die Standplatzgebühr beträgt € 12,-- für 2 Tische. Die Bezahlung erfolgt direkt bar in der Stadthalle. 

Die Anmeldung zum Kinderflohmarkt findet bei der Stadtgemeinde Gänserndorf oder unter der Telefonnummer 02282/2651-57 oder 56 bzw. unter der E-Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Info finden Sie hier.

 

03-08-2015
Funsport an der Bahnstraße

Am 21. August wird um 18 Uhr am Marktplatz an der Bahnstraße (neben der Bücherei/Musikschule) der Funsport-Container eröffnet. Teens im Alter von 12 - 17 Jahren können dort täglich von 15 - 19 Uhr zahlreiche Funsportarten ausprobieren:

Disc Golf, Einrad, Speedminton, Slacklines, Scooter, Waboba, Inline Skates, Cruisers, Parkour and more!

Der Funsport-Container bleibt bis 17. Oktober in Gänserndorf.

Weitere Infos findet ihr hier

 

31-07-2015
LEADER Region sucht RegionalkoordinatorIn

Die LEADER Region Marchfeld sucht eine/n RegionalkoordinatorIn für die Vorbereitung der Region Marchfeld auf eine Landesausstellung 2021 im Ausmaß von 20 Wochenstunden.

Weitere Infos finden Sie hier

21-07-2015
Car-Sharing in Gänserndorf

Vor kurzem wurde in Gänserndorf der Verein "E-GANS-MOBIL - Verein zur Förderung von E-Carsharing und umweltgerechter Mobilität in Gänserndorf" gegründet. Der Verein hat seinen Sitz in Gänserndorf, die Stadtgemeinde Gänserndorf ist Mitglied dieses Vereins.

Der Verein hat zum Ziel, umweltfreundliche Mobilität zu fördern. Hierzu wurde bereits ein Elektroauto angekauft, welches seinen Standort neben dem Rathaus haben wird. An diesem Standort wird in Kürze überdies eine moderne Ladestation errichtet, um das Laden von Elektroautos in kürzerer Zeit zu ermöglichen.

Jeder, der dieses Elektroauto benützen will, kann Mitglied dieses Vereines werden.

Hierzu ist folgendes erforderlich:

Mitglied beim Verein E-GANS-MOBIL werden:

Dies können Sie durch Ausfüllen dieses Aufnahmeantrages oder per Mail an Beate Kainz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Frau Kainz steht Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung: 0676 645 27 21.

Registrierung:

Nach einmaliger Registrierung erhält der Nutzer eine Chipkarte.

Das Fahrzeug kann nach erfolgreicher Reservierung unkompliziert mit der Chipkarte geöffnet und in Betrieb genommen werden.

Reservieren:

Mit dem persönlichen Benutzernamen wird im Internet oder per Telefon bequem das E-Mobil reserviert. Dabei ist der aktuelle Status über Ladezustand und Verfügbarkeit das Fahrzeug abrufbar.

Somit ist auch eine kurzfristige Nutzung kein Problem.

Aufsperren und losfahren:

Jeder Nutzer hat seine eigene Chipkarte und hat damit zu jeder Tageszeit

Zugang zum Fahrzeug:

Nur wenn das Fahrzeug gebucht ist, lässt es sich öffnen.

 

Fahrzeugdaten:

Renault ZOE

Leistung: 43 kW, Max. Drehmoment: 220 Nm


Reichweite: 240 km offiziell, ohne Schonung 150-180 km 

CO2 Ausstoß: 0 g/km

Verbrauch: 14,6 kWh/100 km

Ladung: 3,7kW Schuko -> 6-8 Stunden

                22kW Typ2 -> 1 Stunde

Kosten:

Mitgliedsbeitrag jährlich: € 120,--

pro gefahrenem Kilometer: € 0,14

 

Inkludierte Leistungen:

Nutzungsmöglichkeit: 24 Stunden

Treibstoffkosten

Haftpflicht-, Fahrzeugvollkasko- und Insassenunfallversicherung

Vignette

Das erste Fahrzeug wird im August 2015 geliefert

 

Information und Fragen:

E-GANS-MOBIL, Verein zur Förderung von E-Carsharing & umweltgerechter Mobilität in Gänserndorf

Vorsitzende: Beate Kainz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ,

www.e-gans-mobil.at

20-07-2015
Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 15.07.2015
17-07-2015
Stellenausschreibung Finanzverwaltung

Bei der Stadtgemeinde Gänserndorf gelangt ein Dienstposten in der Finanzverwaltung zur Besetzung.

Die Stellenausschreibung finden Sie hier.

 

15-07-2015
Falsche Altpapier-Termine in Gemeindezeitung

In der aktuellen Gemeindezeitung wurden leider einige Entleerungstermine der Altpapiertonnen falsch abgedruckt. Die Altpapiertonnen werden nicht in der Woche vom 17. - 20. Juli entleert sondern erst in der Woche vom 17. - 20. August.

Wir bitten um Verständnis für diesen Fehler.

09-07-2015
Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 01.07.2015
09-07-2015
Kundmachung S8 Marchfeld Schnellstraße

Es wird hiermit kundgemacht, dass ein Schriftstück des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie vom 9. Juli 2015, GZ. BMVIT-312.408/0002-IV/ST-ALG/2015, als Behörde gemäß § 24 Abs. 1 UVP-G 2000 in der Fassung vor der Novelle BGBl. I Nr. 77/2012 betreffend Parteiengehör zu von der ASFINAG BMG als Bevollmächtigte der ASFINAG vorgelegten Ergänzenden Unterlagen (Einlagen WU1 – WU6) gemäß § 44f Abs. 2 AVG iVm § 24f Abs. 14 UVP-G 2000 im Gemeindeamt der Gemeinde Aderklaa, Aderklaa 12, 2232 Aderklaa

  • Gemeindeamt der Gemeinde Raasdorf, Bahnstraße 5, 2281 Raasdorf
  • Stadtamt der Stadtgemeinde Deutsch-Wagram, Bahnhofstraße 1a, 2232 Deutsch-Wagram
  • Gemeindeamt der Gemeinde Parbasdorf, Parbasdorf 32, 2232 Parbasdorf
  • Gemeindeamt der Gemeinde Markgrafneusiedl, Altes Dorf 49, 2282 Markgrafneusiedl
  • Stadtamt der Stadtgemeinde Gänserndorf, Rathausplatz 1, 2230 Gänserndorf
  • Gemeindeamt der Marktgemeinde Obersiebenbrunn, Hauptplatz 11, 2283 Obersiebenbrunn

jeweils während der Amtsstunden und im

  • Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, Abteilung IV/ST3, Radetzkystraße2, 1030 Wien, 2. Stock, Zimmer 2F11 (nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter Tel.-Nr. 01/71162/655730)

für jedermann von 14. Juli 2015 bis 9. September 2015 zur Einsicht aufliegt.

Bei den dem Parteiengehör zu unterziehenden Unterlagen handelt es sich um Auskünfte der

ASFINAG BMG gemäß § 24c Abs. 8 UVP-G 2000, die folgendes beinhalten:

  • Evaluierung des Fachbereich Lärms in Bezug auf die Vorgaben der Bundesstraßen-

Lärmimmissionsschutzverordnung, BGBl. II Nr. 215/2014

  • Ergänzende Untersuchungen für das Jahr der geplanten Verkehrsfreigabe des Vorhabens
  • Ergänzung der Verkehrsuntersuchung im Raum Berg/Bad Deutsch-Altenburg und Berücksichtigung des Projektes BRAWISIMO bzw. neuerer Entwicklungen
  • Weiterführende Unterlagen im Fachbereich Luftschadstoffe
  • Ergänzende Betrachtungen in Bezug auf das Natura 2000-Gebiet
  • Ergänzende Darstellung zu den Grundwasser-Hochständen

Mehr dazu finden Sie hier

 

 

Webcam

Webcam

at.wetter.tv: Gänserndorf Wetter Gänserndorf - VorschauWetter Gänserndorf